Unser Ziel - ein erfülltes Arbeitsleben für alle

Das Ziel unseres Engagements ist, allen hier beschäftigten Menschen mit Behinderung einen möglichst optimalen Arbeitsplatz für ein erfülltes Arbeits­leben zu bieten und vorhandene individuelle Fähigkeiten bestmöglich zu fördern. Dementsprechend ist unsere Einrichtung organisiert.

Die Menschen mit Behinderung starten in der Eingangsstufe, einer betreu­ten Probezeit, und werden nach ihrer Übernahme im Berufsbildungsbereich auf der Grundlage ihrer individuellen Fähigkeiten auf den Arbeitsalltag bei uns vorberei­tet. Für "Auszubildende" wird darüber hinaus Berufsschulunterricht im Hause angeboten.

Der eigentliche Arbeitsbereich gliedert sich in verschiedene Arbeitsgruppen, die inhaltlich und hinsichtlich der Leis­tungs­anfor­derungen unterschied­liche Aufgaben bieten.

Unser Sozialer Dienst ist der Ansprechpartner nach innen und außen. Er steht den Menschen mit Behinderung, Mitarbeiter/-innen, Gruppenleiter/-innen, Eltern, Betreuer/-innen sowie exter­nen Stellen jederzeit zur Verfügung.

Für Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen ist unter unserem Dach auch eine Tagesförderstätte eingerichtet.