Betreutes Wohnen

Das erste Mal in eine eigene Wohnung ziehen – das ist für jeden Menschen eine Situation, mit der man sich erst einmal vertraut machen muss.

Das betreute Wohnen in einer eigenständigen Wohnung setzt konsequent den  bisherigen Lernprozess der Selbst- und Eigenständigkeit in allen Bereichen des Lebens fort. Zusätzlich zielt das Betreute Wohnen darauf ab, die sozialen Kontakte des Betreuten zu stärken und die Integration in das nachbarschaftliche Umfeld zu stärken.

Vorangegangen war oft das Kennenlernen und Üben von eigenständiger Haushaltsführung in einer Trainingsgruppe oder in einer Außenwohngruppe. Die Mitarbeiter stellen gemeinsam mit den Bewohnern einen Essensplan für die gesamte Woche auf, sie begleiten sie beim Einkaufen und wirken bei Arztbesuchen und Behördengängen mit. Sie unterstützen die Bewohner bei der Freizeit- und Urlaubsgestaltung. Sie sind Ansprechpartner bei Sorgen und Nöten und bei Konfliktbewältigung im gegenseitigen Miteinander.

Um die Begleitung im Betreuten Wohnen kümmert sich ein eigenes Team von pädagogischen Mitarbeitern.

Kalender KONTAKT

Ihre Ansprechpartner in diesem Bereich: